Entgleisen von Zügen auf S Kurven beheben (Spur TT)

Zugegeben, als ich mich entschloss die kleine Winteranlage mit dem Bettungsgleis von Tillig umzusetzen, hätte ich nicht Gedacht dass mir die Züge entgleisen. Eine höhere Verarbeitungsqualität und Genauigkeit hatte ich schon erwartet. Nun gut.

Auch wenn es nicht zu der reellen Streckführung passt, habe ich in meiner Winteranlage vier S-Kurven einbauen müssen. Schon nach den ersten Fahrten sprangen mir einige Wagen an den vier Stellen der Bahn aus dem Gleis. Der genaue Blick offenbarte schnell das Problem, dass die Gleise des Bettungsgleises an den Übergängen zwischen den beiden Kurventeilen einen Versatz von 1-2mm aufweisten.

Tja was nun? Die einfachste Lösung schien für mich die Übergänge der S-Kurven mit einem Flexgleis zu beseitigen. Es kostete schon etwas Überwindung das neue TT-Bettungsgleis vom Gleisbett zu entfernen, doch das Ergebnis mit den Flexgleisen ist hervorragend. So schnell Entgleisen an diesen Stellen keine Züge mehr.

Hier zum Vergleich, die Umsetzung der S-Kurve mit dem Bettungsgleis und einmal mit dem Flexgleis.

TT Bettungsgleis S-Kurve überarbeiten, entgleisen

Schritt für Schritt

  1. Entfernen des Gleises
  2. Bettungsgleis etwas zusammendrücken
  3. Die ersten cm des Gleises hochziehen und anschließend horizontal rausziehen um weitere Beschädigungen der Gleisbefestigungen im Gleisbett zu vermeiden
  4. Neue Flexgleis in das Gleisbett einziehen und die Ende auf Maß zurecht sägen/schleifen

Der Umbau lässt sich zum Glück auf wieder rückgängig machen obwohl dann das Gleis nicht mehr so fest mit dem Gleisbett befestigt ist!

weitere Beiträge über die TT-Modelleisenbahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.