Halsen unter Spinnaker auf der 505er Jolle

Ich wollte schon lange schreiben, wie wir auf unserer 505er Jolle die Spinnaker Halsen fahren. Vorab sei gesagt, dass es sicherlich auch andere Abläufe gibt und es sicherlich auch noch besser geht als bei uns. Infsofern kann man das hier nun als "eine" Anleitung oder eine Möglichkeit von vielen betrachten. Wer sehen möchte wie zum Beispiel andere Teams das Manöver fahren, kann einige Videos bei Youtube finden. Ein paar hilfreiche sind unten auf der Seite verlinkt.

Olaf und ich segeln seit 2021 zusammen auf dem 505er und habe uns mittlerweile gut eingespielt. Ziel war es in 2021 alles mitzusegeln was hier in Rostock an Regatten anstand um dann im Sommer zur Warnemünder Woche fit für die 505er IDM zu sein. Hier zu meiner Youtube Playlist über die 505er IDM 2021

Im Videovergleich zum anderen Team aus unserem Verein sind unsere Halsen unter Spinnaker ziemlich schnell durchgeführt. Zum Beispiel bei Robert und Paul Youtube "505er IDM 2021 - Tag 4 - Rennen 2 - onboard GER9141".

Unterschiede im Ablauf zwischen 505er und anderen Jollen

Ein gut ausgebauter Regatta 505er besitzt im Gegensatz zum 470er oder zur Ixylon Jolle zwei Spinnaker Bäume, jeweils einen pro Seite. Ich weiß nicht wann die doppelten Spibäume beim 505er eingeführt wurdenich würde aber Ende der 1990er oder Anfang 2000 vermuten. Mein 505er ist vom Jahre 1992 und da wurden die Spibäume von den Vorbesitzern nachgerüstet.

Wie die genau angebaut sind, kann man auf der int505.de Seite unter Boot & Technik => Trimm und Ausbau sehen.

Phase 1 - Vorbereitung zur Halse

Ansage vom Steuermann die Halse vorzubereiten. Vorzugsweise der Steuermann zieht die Fock dicht, damit die nicht im Weg vom Spibaum ist. Anschließend übernimmt der Steuermann die Spischoten und fährt/hält den Spinnaker.

Phase 2 - Halse

Sehr zeitnah gibt der Steuermann den Befehl zur Halse. Der Vorschoter lässt den Spibaum "zurückschnappen" (Rückhol-Gummi) und hilft dem Großbaum mit einem leichten Zug an der Baumniederholertaille beim Shiften. Danach sofort:

  • den anderen Spibaum raus
  • die Fock umsetzen
  • Spi -Schoten entgegen nehmen vom Steuermann

Steuermann oder Vorschoter korrigieren noch mal die Fock.

Ziel beim Halsen sollte es sein, den Spinnaker immer stehen zu lassen. Er darf nicht einfallen! Bei weniger Wind ist das natürlich schwieriger und bei mehr Wind einfacher 😉

Videos zu Halsen mit Spinnaker auf der 505er Jolle

Hier die Youtube Links

weitere Beiträge rund um die 505er Jolle