Was mit alten Segeln machen?

Nach dem Ende Juli 2020 mein 505er Groß-Segel auf der Ostsee durch meinen Vorschoter geteilt wurde, habe ich öfter darüber nachgedacht, was man nun mit dem restlichen Segel (ca. 11m²) machen kann? Das alte zerrissene Segel einfach wegwerfen, dafür finde ich es zu schade.

Es gibt Segelmacher die nähen aus den alten Segeltüchern Portemonnaies und Taschen, doch das ist nichts für mich, zumal ich auch keine Ambitionen habe, mich mit einer Nähmaschine auseinander zu setzen.

Zum Glück kam nun der Geburtstag eines befreundetes 505er Segler’s in den Fokus und warum nicht etwas Segeltuch (Mylar) zum Einpacken des GIN’s und Gutscheins verwenden? Im Ergebnis auffällig, sehenswert und mehr auf das Segeln bezogen, geht es nicht. Seht selbst 😉

weitere Beiträge zu dem Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.