Firmware Homematic HM-CC-RT-DN über FHEM updaten

Bei der Wiederinbetriebnahme des gesamten Systems ist mir aufgefallen, dass auf allen Heizungsfunkthermostaten (HM-CC-RT-DN) eine unterschiedliche Firmware läuft. Von Version 1.0 bis 1.4 war alles dabei. Der Einfachheit und Homogenisierung halber wurde die Firmware auf allen drei Heizungsfunkthermostaten auf die Version 1.4 gebracht.

FHEM Homematic HM-CC-RT-DN Firmwareupdate

1. Download der HM-CC-RT-DN Firmware

Die Firmware findet ihr auf https://www.eq-3.de/service/downloads.html. Unter dem Suchbegriff „HM-CC-RT-DN“ werden dann manuals und ganz unten die aktuellste Firmware zum Download angeboten.

2. Firmware auf den Rasperry kopieren 

Sobald der Download abgeschlossen ist entpackt ihr das tgz file und transferiert die Datei „hm_cc_rt_dn_update_V1_4_001_141020.eq3“ auf euren Rasperry PI in eure Homedirectory zum Beispiel mit WinSCP.

3. Firmware in das /opt/fhem Verzeichnis verschieben

Nun verschiebt ihr die Datei „hm_cc_rt_dn_update_V1_4_001_141020.eq3“

mv hm_cc_rt_dn_update_V1_4_001_141020.eq3 /opt/fhem

4. FHEM für das Firmware Update vorbereiten

In FHEMWEB könnt ihr dem entsprechenden Heizungsfunkthermostat, in meinem Fall „Heizung_Schlafzimmer“, die Firmware zuordnen:

set Heizung_Schlafzimmer fwUpdate hm_cc_rt_dn_update_V1_4_001_141020.eq3 10

5. Firmware Update auf HM-CC-RT-DN Heizungsfunkthermostat

Nun sollte das Firmwareupdate automatisch starten. Bei Heizungsfunkthermostaten mit der Firmware 1.0 muss noch Hand angelegt werden. Dort muss ihr innerhalb von 10 Sekunden bei dem Heizungsfunkthermostat eine Batterie entfernen, die Linke und rechte Taste gedrückt halten während die Batterie neu eingelegt wird. Auf dem Heizungsfunkthermostat wird nun FUP angezeigt.

Link zum FHEM WIKI

weitere Beiträge um das Thema FHEM

2 thoughts on “Firmware Homematic HM-CC-RT-DN über FHEM updaten

  1. Andreas sagt:

    EQ-3 stellt leider auf seiner Homepage keine Firmwareupdates mehr zur Verfügung. Damit sind (zumindest nach dem hier beschriebenen Verfahren) keine Updates der Komponenten mehr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.