Getränkehalter aus altem Segelstoff nähen

Getränkehalter habe ich bisher nur den Fahrtenseglern oder den ganz bequemen Ixylon-Seglern 😉 zugeschrieben. Das sowas auf meinem 505er eines Tages einen Platz finden würde,… Durch das kaputte Segel stehen mir nun alle Möglichkeiten frei. Also los.

Als Nähneuling, der gerade die Möglichkeiten des Nähens entdeckt, setzen meine Fähigkeiten noch einfache Mittel und Wege voraus. Das hat zumindest den Vorteil, dass auch ihr keine Spezialisten sein müsst und alles mir nur wenig Zeit umgesetzt werden könnt.

Getränkehalter – Los geht’s

Als erstes habe ich mir ein Stück 27x30cm am Vorliek angezeichnet. Vorliek deshalb, weil ich dadurch ein Gummi ziehen werden. Im Bild der weiße Streifen, der nachher oben darstellt. Im Zweiten Schritt wird der Stoff nun ausgeschnitten.

Getränkehalter Altes Segel Upcycling 3

Für die Schlaufe ist nun der richtige Moment gekommen. Ein kleines Stückchen Segel ausgeschnitten, gefaltet und zusammengenäht. Am Ende kam etwas mit 14cm Länge und etwa 1cm Breite heraus.

Wichtig, der Getränkehalter wird nun umgedreht genäht, damit die Nähte nachher nicht zu sehen sind!

Getränkehalter Altes Segel Upcycling 2

Nun wird die Schlaufe platziert und der Segelstoff zusammen gefalltet. Sobald nun alle Kanten aufeinander ausgerichtet sind, wird fix eine Zick Zack Naht gesetzt und so das Schicksal besiegelt.

Anschließend kann der Getränkehalter umgekrempelt werden… fertig.

Getränkehalter Altes Segel Upcycling 00

weitere Beiträge zu dem Thema Upcycling von alten Segeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous article

Was mit alten Segeln machen?