athroskopische Labrumrefixation – Erfahrungsbericht

Nach dem ich mir Anfang August 2009 die linke Schulter im Schlaf ausgerenkt hatte, hatte ich von den ganzen Schulterluxationen die Schnauze voll. Nachts aufzuwachen und festzustellen, dass der Schulterkopf (Humerus) nicht mehr da ist, wo er hingehört, ist ein großer Schock. Dazu die plötzliche Feststellung, ohne weitere Hilfe nicht mal Hilfe holen zu können, ist wirklich der GAU.