Der Dritte im Bunde stammt auch wieder aus einer deutschen Autoschmiede. Kommt man auf irgendeiner Rennstrecke an einem legendären Golf vorbei? Nein… zumindest nicht bei meiner :-)

Im Vergleich zum Audi R8 LMS und SLR 722 GT fährt sich der Golf24 sehr angenehm in den Kurven. Übermut tut aber selbst dem Miniatur Golf nicht gut und somit kippt er mal fix aus einer zu schnell gefahrenen Kurve.

Wie sich der echte Golf24 (35 Jahre Edition) in den Kurven fährt kann ich allerdings nicht sagen, dafür aber ein paar technische Details nennen. Für genügend Vortrieb werkelt im VW Golf24 ein 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbomotor, der auch im Audi RS3 oder Audi TT RS zu finden ist. Jedoch scheinen die 340 PS auf der Rennstrecke nicht zu reichen und somit unterzog man dem Triebwerk noch eine kleine Leistungskur auf 440 PS. Die breiteren Kotflügel, weitere Luftführungsöffnungen und ein großer Heckspoiler sind die Resultate weiterer aerodynamischer Modifikationen. Zum Einsatz kommt der er unter Anderem bei Langstreckenrennen zum Einatz.
[werbung]

VW Golf24 - Nürburgring 2011
VW Golf24 - Nürburgring 2011 - 35 Jahre GTI Edition

VW Golf24 – 2011 (Carrera 30631)
Tagged on: