Die zwei Schulteroperationen und das unregelmässige Laufen haben gerade über die Weihnachtszeit ihre Spuren hinterlassen, die es nun zu beseitigen heisst. Der Blick nach draußen verrät mir, dass das Laufen nur mit ungewollten Rutschern möglich ist. Die einzige Lösung, trotzdem was gegen die Olympischen Ringe zu machen bedeutet: Ab ins Fitnessstudio…
Die Suche beginnt, wie so oft wenn man etwas sucht mit, google. Fitnessstudio Rostock bringt den ersten Überblick. Da ich nach der Arbeit nicht noch durch Rostock dackeln möchte, fällt meine Auswahl auf die Fitnessstudios, die sich im umfeld meiner Wohnung, der Arbeit und alles zwischen Arbeit und Wohnung befinden.

Die übrig gebliebenen Studios begrüßen mich mit meist furchtbaren Webseiten. Wenig informativer Inhalt, meistens keine Preisangaben, stattdessen „nur rufen Sie uns an“ oder „nach dem Druck des Gutscheins rufen wir sie an“. Über den digitalen Weg geht es vorerst nicht weiter. Jetzt ist Körpereinsatz gefragt, der Run auf die Studios beginnt…

An den Tresen der Studios angekommen und eine Fragen nach den Preisen weiter, kommt nur selten eine befriedigende Antwort zurück. Stattdessen , ‚… Dafuer machen wir mit Ihnen einen Beratungstermin…dort erfahren Sie die Preise.‘

In den Beratungsteminen wurde mir das Studio gezeigt und mehr oder weniger aufdringlinglich eine 24 Monatsmitgliedschaft ans Herz gelegt.

Der Weg ins Fitness-Studio….
Tagged on:         

Hinterlasse eine Antwort