Jeder kennt es, nach langer langer Zeit findet man ein  geliebtes Computerspiel, was man damals zu Windows 98 ider Windows 95 Zeiten gespielt hat. So erging es mir heute. Im Keller meiner Mutter fand ich plötzlich M.A.X.2 (Mechanised Assault & Exploration).
Kaum war ich zu Hause angekommen. Wollte ich wieder die alten Zeiten aufleben lassen. So legte ich die CD in meine CD-Rom-Laufwerk, klickte auf die SETUP.exe und dann kam die Ernüchterung. „Das Betriebssystem wird nicht unterstützt“. Das hatte ich schon erwartet. Schließlich ist das Spiel schon über 10 Jahre alt.

1. Windows XP Kompatibilitätsmodus

…Über den Windows XP Kompatibilitätsmodus (Win 98 & Me) kam ich dann einen Schritt weiter und das Spiel ließ sich ohne weitere Probleme installieren. „Toll“ dachte ich und startete voller Erwartungen MAX 2. Doch dann kam das nächste Problem… Das Problem startete nicht. Stattdessen schien die max2.exe gleich nach dem Start ihren Dienst wieder einzustellen.
Auch sämtliche Einstellungen des Windows XP Kompatibilitätsmodus für die Max2.exe brachte keine Abhilfe… Schade, aber zum Glück gibts es ja noch VMWARE :-)

2. VMWARE

Kurzer Hand hatte ich dann meine Windows 98 CDs rausgekramt, eine VM-Ware Maschine angelegt und zunächst Windows 98 installiert. Ausgestattet mit allen VM-Ware Treiber und den VM-Ware Tools installierte ich dann ohne Probleme M.A.X.2 auf dem virtuellen Windows 98 Computer. Voller Erwartungen, jetzt endlich diese tolle Spiele anspielen zu können, startete ich M.a.x.2. Der Bildschirm wurde schwarz. Ich wartete ganz gespannt und dann… machte mir die Meldung „screen Init gescheitert“ einen Strich durch die Rechnung. „hm…toll…“ im Readme von M.A.X.2 war bei dem Fehler dokumentiert, dass er Directx 5 Treiber nicht aktuell sei. Also nochmal den DirectX 5 rübergbügelt und das M.A.X.2 erneut gestartet. Die Meldung kam immernoch. Aus dem Internet habe ich im Anschluß den Direct X 8 heruntergeladen, der leider auch keine Lösung brachte. Auch das Umsatteln auf Windows 98 SE brachte nichts. VM-Ware unterstützt nämlich kein DIREKT X unter Windows 98 :-/ Wie schade das man M.A.X.2 nicht mehr zum Laufen bekommt. Aber vielleicht gibt es ja noch ein paar Fanatiker, die M.A.X.2 doch noch auf Windows XP portieren wie die Jungs von MAX reloaded, welche MAX 1 etwas gepimmt haben.

Mit DOSBOX hatte ich zuvor auch noch einen Installations bzw. Startversuch gestartet, aber das das Spiel den DOS-Modus nicht unterstützt, fruchtete der Ansatz auch nicht.

M.A.X.2 unter Windows XP zum Laufen bringen

Hinterlasse eine Antwort